Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies (auch von Drittanbietern) einverstanden. Weitere Informationen OK, schließen

Parcours

Das Freizeiterlebnis für die ganze Familie!

Der Abenteuerpark Toblach verspricht Spaß und Spannung für die ganze Familie! Während die kleinsten Mitglieder der Familie auf bodennahen Parcours ihre ersten Klettererfahrungen sammeln, können die sportlichen und wagemutigen auf den schweren Parcours ihre Limits austesten.

  • 105 Elemente auf 13 Parcours
  • 6 einfache, 4 mittelschwere sowie 3 schwere Routen
  • Höhe der Parcours zwischen 1 und 12 Metern
  • 15 Flying Fox Stationen
  • Kletterstrecke von mehr als 1200m

Schwierigkeitsstufen

Wichtige Infos

Aufgrund der aktuellen COVID-19-Situation sind kurzfristige Änderungen der Öffnungszeiten möglich!

Bitte bringe deine persönliche Schutzausrüstung mit:

  • Mundschutz
  • wenn vorhanden eigener Kletter- oder Fahrradhelm

Zuerst wirst du mit der Sicherheitsausrüstung ausgestattet, dazu zählen Klettergurt mit Sicherheitsschlüssel, Klettersteigkarabiner und Seilrolle sowie ein Kletterhelm. Anschließend zeigen dir speziell ausgebildete Hochseilgartentrainer in der obligatorischen Einschulung den richtigen Umgang mit dieser Ausrüstung. Erst nachdem auf den Einschulungsparcours zuerst am Boden und anschließend in geringer Höhe die Handhabung geübt und gefestigt worden ist, kannst du selbstständig die Routen deiner Wahl absolvieren. Die einzelnen Parcours können natürlich auch mehrmals begangen werden.

  • Keine Terminreservierung notwendig (außer für Gruppen)
  • Das Ticket hat eine Gültigkeit von bis zu 3 Stunden
  • Die Begehung des Hochseilgartens erfolgt ohne Begleitung unsererseits; bei Problemen unterstützen wir dich jedoch jederzeit
  • Kinder unter 14 Jahren müssen von einem Erwachsenen begleitet werden

Der Aufenthalt im Abenteuerpark ist grundsätzlich bei fast allen Wetterbedingungen möglich. An sonnigen Tagen ist es zwischen den Bäumen erfrischend kühl, an leicht regnerischen Tagen schirmt die Baumkrone den Großteil ab – der Kletterspaß wird dadurch nicht getrübt. Lediglich bei Starkregen und Gewitter im nahen Umkreis müssen wir die Aktivität unterbrechen.

Empfohlen wird ein geschlossenes Schuhwerk, d. h. Turn- oder Trekkingschuhe. Die Bekleidung sollte nicht neuwertig sein, da es zu Verschmutzungen durch Baumharz kommen kann. Essen und Trinken für eine kleine Stärkung zwischendurch sollte ebenso mitgebracht werden.